Geschichten aus Rune Midgard: Der Rand der Erde oO

Wir schreiben den Monat Oktober im Jahre des Herrn 2005 und eine tapfere Truppe macht sich wieder 'mal auf, unbekannte Bereiche der Welt von Rune Midgard zu erkunden. Diesmal fanden sich starke Ritter, schnelle Assassinen und flinke Rogues im Erkundungstrupp ein. Das Ziel.....wieder eine Überraschung (zumindest für die, die nicht vorher ins Forum geschaut hatten...*g*)..... Yuno^^

Nach kurzer Besichtigung der vielen noch unbekannten Stadt machte man sich auf zum Rand der Erde....

Auf dem Weg lauerten aber viele Monster und unsere tapferen Helden mussten sich wacker ihren Weg erkämpfen, die toten Monster säumten so ihren Weg durch die Weiten der Yuno-Fields.

Doch plötzlich...... ein Hinterhalt......viele Monster stürmten auf die wackeren Helden ein und nach langem, schwerem Kampf mussten zunächst alle das Leben lassen.

Doch so schnell gab man nicht auf. Nach kurzer Beratung wurde Verstärkung zur Wiederbelebung der Gefallenen geholt und das Trüppchen machte sich erneut auf den Weg, um doch noch zum Rand der Erde zu gelangen....

Endlich..........................
nach einem langem und beschwerlichem Weg......................
erreichten sie das Ziel.......................
der Rand der Erde !!

Nun konnten sie sich ausruhen, fernab vom Kampfeslärm und den unaufhörlichen Schlachten. Alsbald zog es aber die Ritter der Truppe, den starken Sylverlight und seinen Kumpanen FinalBlow weiter und sie machten sich auf, den heissen Magma-Dungeon zu erkunden.....

während der kleine andere Rest der Truppe den Abend am Rand der Erde genoss....